Abrechnung von Kapitallebensversicherungen

Rechtsanwalt Thorsten Brauer

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 11.09.2013 (IV ZR 17/13) erneut zur Berechnung des Rückkaufswerts bei vorzeitiger Kündigung einer Lebensversicherung entschieden. Über die Folgen der Unwirksamkeit von Klauseln in Kapitallebensversicherungen herrschte bis zuletzt Streit, der sich auf die Höhe der den Kündigenden zustehenden Auszahlungsbeträge auswirkte.

Auch nach bereits erfolgter Abrechnung durch den Versicherer stehen dem kündigenden Versicherungsnehmer häufig noch Nachzahlungen zu, die Ihr Anwalt für Sie geltend machen kann.

Achtung: Nachzahlungsansprüche für die im Jahre 2010 abgerechneten Verträge verjähren mit Ablauf des 31. Dezember 2013 ! Hier hilft nur die schnelle, nachweisbare Geltendmachung oder ein schriftlicher Verzicht auf die Einrede der Verjährung.