Das Ehegattenerbrecht

EhegattenerbrechtEhegatten und eingetragene Lebenspartner haben eine bevorzugte Erbenstellung. Sie erben in der gesetzlichen Erbfolge im Verhältnis zu anderen Verwandten immer einen größeren Teil.

Im Rahmen einer Verfügung von Todes wegen ist das so genannte Berliner Testament die häufigste Form. Im Berliner Testament setzen sich die

Ehegatten oder Lebenspartner - oft in einem gemeinschaftlichen Testament als Alleinerben ein.

Zufällige Partnerkanzleien

Alle Kanzleien