2 Ergebnisse (0.93462 sek)


Es konnten nicht alle Suchbegriffe zugleich auf einer Seite gefunden werden. Es werden Teilergebnisse angezeigt.


hundesteuer in der restschuldbefreiung

  1. 31.Jan 2011: ... Hunde gehören nicht zum Insolvenzbeschlag. Hunde sind in der Regel nach § 811c Abs. I ZPO unpfändbar und gehören ... Fall unter den Insolvenzbeschlag fallen und dann könnte Hundesteuer auch als Masseverbindlichkeit anfallen. Eine ...

  2. 14.Dez 2011: ... die Klage jedoch ab, da dieses keine Bedenken gegen die Hundesteuer von 600 Euro für den American Staffordshire Terrier sah und die Satzung der Ortsgemeinde, bezüglich der Hundesteuer, wirksam war. ...

Insolvenzrecht

Insolvenzrecht, Insolvenzgläubiger, Zahlungsunfähigkeit, Insolvenzanfechtung, Insolvenzplan, Sanierungskonzept, Drohende Zahlungsunfähigkeit, Mangelnde Liquidität, Überschuldung, Verbraucherinsolvenzverfahren, Restschuldbefreiung, Insolvenzverfahren zählen zu Schwerpunkten des Insolvenzrecht.

Das Insolvenzrecht Deutschlands ist das Rechtsgebiet des deutschen Zivilrechts, das sich auf materiell- und verfahrensrechtlichem Gebiet mit den Rechten von Gläubigern bei Zahlungsunfähigkeit des Schuldners befasst. Insolvenz (lateinisch insolvens, ?nicht-lösend?, hier im Sinne von: ?Schuldscheine nicht einlösen könnend?), umgangssprachlich auch in Deutschland Konkurs, bezeichnet die Eigenschaft eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen zu können. Die Insolvenz ist gekennzeichnet durch akute Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit und/oder Überschuldung. Wikipedia

News im Insolvenzrecht

9.Dezember Nach herrschender Rechtsprechung hat der Insolvenzverwalter kein Kündigungsrecht für den vom Schuldner gemieteten Wohnraum. Etwas anderes ... mehr

Insolvenzanfechtung von Lohnzahlungen an Arbeitnehmer

20.November Weiß ein Arbeitnehmer, dem der Arbeitgeber in der Krise noch Zahlungen auf rückständige Lohnforderungen erbringt, dass der Arbeitgeber ... mehr

11.November ... mehr

1